Slide background

Barrierearm

Kirche und Gemeindehaus problemlos nutzen

Allen Besuchern, auch Menschen im Rollstuhl, mit dem Rollator oder mit einem Kinderwagen möchten wir gerne einen problemlosen Zugang zu Kirche und Gemeinderäumen bieten. Durch die bauliche Situation und Denkmalschutzauflagen ist dies nicht überall optimal umsetzbar. Für viele Bereiche gibt es aber gute Lösungen:

  • Im Außenbereich zwischen Kirche und Witthöfftstraße gibt es überall dort, wo sich Stufen befinden, jeweils eine flache Rampe. Sie kann von Rollstuhlfahrern auch ohne fremde Hilfe befahren werden. Die Steigung beträgt rund 4%.
  • Der Weg von der Kirche zur Schädlerstraße führt bergab, ist aber stufenlos.
  • Der Haupteingang der Kirche verfügt ebenfalls über eine flache Rampe. Die Steigung beträgt rund 4%.
  • In der Kirche gibt es keine Hindernisse für Rollstuhlfahrer und keine Stufen. Vor der ersten Bank rechts ist genügend Platz, um einen Rollstuhl zu stellen.
  • Die Kirche verfügt im linken Mittelschiff über eine Induktionsschleife für Hörgeräteträger, dazu muss das Gerät auf T gestellt werden.
  • Wir stellen Gesangbücher in der Großdruckausgabe bereit.
  • Der obere Teil des Kreuzgangs ist wie die Kirche stufenlos erreichbar.
  • Die drei Gemeindesäle Seniorensaal, Saal ohne Namen und Bücherei sind stufenlos zugänglich. Somit ist auch der Seniorennachmittag barrierefrei erreichbar.
  • Die beiden Gemeindesäle Großer Saal und Konferenzzimmer sind jeweils über drei Stufen erreichbar. Dafür haben wir mobile Rampen, über die mit einem Helfer ein Rollstuhl geschoben werden kann. Die Tragfähigkeit der Rampe beträgt 250 kg. Die Steigung beträgt rund 27%. Das ist leider recht steil. Hilfe zum Auffahren findet sich bei Veranstaltungen aber problemlos.
  • Die Stufen, die die Säle untereinander verbinden, haben beidseitig einen Handlauf.

Leider sind der untere Teil des Kreuzgangs und der gesamte Kellerbereich nur über Treppen zu erreichen. Da sich die Toiletten im Keller befinden, können wir leider keine WCs für Rollstuhlfahrer zur Verfügung stellen.

Barrierearm
© Katholische Pfarrgemeinde Sankt Joseph 2015–2018